Endlich mal Babyfotograf

In der Vergangenheit wurde ich schon öfter gefragt, ob ich nicht auch mal Babys fotografieren könnte. Meine Antwort war meist „Mmmh … ich weiß nicht“ . So richtig überzeugt war ich davon noch nicht. Da mussten erst meine beiden Zwerge das Licht der Welt erblicken, damit ich mit dem Thema warm werde. Seither halte ich sämtliche Augenblicke ihrer Entwicklung fest. Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht irgendein schöner Moment der beiden eingefangen wird. Selbst meine Frau hat es aufgegeben, sich darüber zu beschweren, dass ich zu allen Gelegenheiten die Kamera herumtrage. Auftakt dieser ganzen Lebensdokumentation sind natürlich die Neugeborenenfotos kurz nach der Geburt.

Ein Paar aus der Nähe von Bremen, dessen Hochzeit ich letztes Jahr begleiten durfte, fragte mich im Sommer, ob ich nicht Lust hätte, ein paar Fotos von ihrem frisch geschlüpften Sohn zu machen. Da habe ich dann nicht lange überlegen müssen. Entstanden ist dabei eine wirklich schöne Serie, mit zahlreichen Bildern, die einen der ersten Tage im Leben dieses jungen Erdenbürgers festhalten. Einige der Fotos darf ich hier sogar zeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.