Reisefotografie in Groningen (Niederlande)

Hinter dem 17. Adventskalendertürchen wollte ich nun endlich auch mal wieder Fotos präsentieren. Und zwar wollte ich ursprünglich ein wenig über Panoramafotografie schreiben. Dafür habe ich in meinem Foto-Archiv herumgekramt und stieß dabei auf ein Panoramafoto, das vor knapp einem halben Jahr im urgemütlichen Groningen entstanden ist. Die Wahrheit ist aber: dieses Bild besteht aus 36 Aufnahmen, die ich mit Hilfe meines Panosaurus 2.0* am Groninger Noordhaven aufgenommen habe. Hui, war das eine Arbeit.

In dem Ordner, in dem das Panorama gespeichert wurde, entdeckte ich gleich noch ein paar andere Perlen. Groningen wirkte auf mich ein bißchen wie Amsterdam, nur eben um einiges kleiner. Einige Grachten, viele alte Häuser aus der Hansezeit. Wer zwischendurch mal nicht fotografieren möchte, kommt fotografisch trotzdem auf seine Kosten. Die Noorderlicht Galerie sowie das Noorderlicht Photofestival sind auf jeden Fall wichtige Anlaufpunkte für die fotografierende Zunft. Also packt mal für ein Wochenende die Kamera ein und auf geht´s nach Groningen!

Zurück zum Adventskalender

*Amazon-Partnerprogramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.